Galli-Treffen abgesagt !!

Hallo Mädels und Kerle,
Ok: Galli fällt dieses Jahr aus. Französische Behörden sind noch unberechenbarer als deutsche.
Auch andere Treffen im Ausland fallen aus.
Lasst uns hoffen, dass mit dem SPILT alles glattgeht.
LG Klaus, Galli-Spezialist
Dazu Birgit Süd:
„Öffentliche Versammlungen von mehr als 10 Personen sind weiterhin unzulässig. Die von den französischen Behörden getroffenen Maßnahmen gelten auch für deutsche Reisende in Frankreich. Achten Sie auf lokale Warnungen und Hinweise in den französischen Medien und halten Sie sich an Weisungen der französischen Behörden.“
Quelle: https://allemagneenfrance.diplo.de/fr-de/-/2319258
Dem könnte man nur entgegenwirken mit einer Anmeldepflicht für den Galli und ernsthafter (= gewaltsamer? Wer macht das?) Zurückweisung Nichtangemeldeter.
Seien wir doch mal ehrlich: in manchen Jahren haben wir die Zahl 10 sowieso nur schwerlich erreicht, bei schönem Wetter allerdings oft weit überschritten.
Meine bescheidene Meinung: im Jahre 2020 bitte daheimbleiben. Entdeckt Eure Heimatregion aufs Neue und en détail, nutzt die Zeit, um SPI-Artikel zu schreiben, beschreibt gerne Touri-Empfehlungen in Eurer Heimatregion, denn die kommen uns allen zugute. Und nehmt Euch endlich Eure Wanderbaustellen in der Garage vor 😉
Entgegen meiner gedruckten Aussage seit vielen Jahren sage ich deshalb heute: Fahrt NICHT zum Galli. Sondern bleibat xond.
Grüße aus dem Süden
Birgit

2 thoughts on “Galli-Treffen abgesagt !!

  1. Huhu,

    das Gallitreffen hat doch gar keinen Veranstalter, wie kann man es absagen?

    Man fuhr immer einfach hin, nichts muss dort gebucht oder bestellt werden.

    Jeder der dorthin fährt, fährt doch eigenverantwortlich, also lasst sie doch.

    Ich halte es auch nicht für schlau, dorthin zu fahren, da man nicht sicher sein kann, einfach zurückzukommen.
    Und werde es aus verschiedenen Gründen, vom heutigen Stand aus auch nicht tun, da sich meine Rahmenbedingungen in den nächsten vier Wochen nicht ändern werden. Sonst wäre ich relativ sicher dorthingefahren, wenn es nicht absolut verboten gewesen wäre.

    Falls jemand hinfährt: viel Spaß und Glück!

    Für die, die nicht hinfahren: freut euch einfach aufs nächste Jahr.

    HG
    Cola

  2. So, ich war am Galli von Freitag auf Samstag, war nicht der einzige, aber der einzige Motorradfahrer! Der Platz hat jetzt 5 Sterne von 5 und ist in parkin4night.com aufgeführt. Ach, und ich hatte Internet und konnte stresspress googeln.
    So war ich mir dann auch nicht mehr sicher, ob es eine gute Idee war.
    Naja, es war eine gute Idee, ich konnte halt nicht über den Pass fahren – soweit hatte ich mich informiert- und hoffe wieder auf Treffen, wo man ohne Anmeldung hinfahren kann. Deswegen war ich dort.
    Man fuhr immer einfach hin, nichts muss dort gebucht oder bestellt werden.
    Gruß
    Matthias aus dem Süden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.